Lyrics lesen

ONLY THE STRONG SURVIVE (VOLUME 1)
 
Zwei Jahre nach dem letzten Studioalbum „Letter To You“ erscheint am 11. November 2022 ein neues Bruce Springsteen Studioalbum. Auf „Only The Strong Survive“ findet man 15 grosse Soul Klassiker, die unter anderem die legendären Kataloge von Gamble and Huff, Motown oder Stax zelebrieren. „Only The Strong Survive” beinhaltet Vocals von Springsteen und Instrumentierungen seines langjährigen Produzenten Ron Aniello.
  

Tracklist:

  Only the Strong Survive
  Soul Days (mit Sam Moore)
  Nightshift
  Do I Love You (Indeed I Do)
  The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore
  Turn Back the Hands of Time
  When She Was My Girl
  Hey, Western Union Man
  I Wish It Would Rain
  Don’t Play That Song
  Any Other Way
  I Forgot to Be Your Lover (mit Sam Moore)
  7 Rooms of Gloom
  What Becomes of the Brokenhearted
  Someday We’ll Be Together
 
Mitwirkende Musiker:

  Bruce Springsteen - Gesang, Gitarre, Klavier
  Sam Moore - Gesang
  Ron Aniello - Bass, Schlagzeug, Percussions, Gitarre, Keyboards
  Soozie Tyrell - Background Gesang
  Lisa Lowell - Background Gesang
  Michelle Moore - Background Gesang
  Curtis King Jr. - Background Gesang
  Dennis Collins - Background Gesang
  Fonzi Thornton - Background Gesang
  The New York Symphonics - Streicher

 
Produktion:
  Produktion: Ron Aniello, Bruce Springsteen
  Mischung: Bob Clearmountain
  Mastering: Bob Ludwig
 
Die Songs:
 
Only the Strong Survive
"Only the Strong Survive" wurde im Februar 1969 von Jerry Butler als Single veröffentlicht. Geschrieben wurde der Track von Jerry Butler, Kenny Gamble und Leon Huff. Neben der Singleveröffentlichung ist "Only The Strong Survive" auch auf Jerry Butlers elftem Studioalbum "The Ice Man Comet" (1968) zu finden. In den amerikanischen Jahresendcharts landete der Song auf Rang 38.
Soul Days
"Soul Days" stammt aus Jonnie Barnetts Feder und wurde 2001 posthum auf Dobie Grays Album "Soul Days" veröffentlicht. Der aus Texas stammende Sänger machte unter anderem "Drift Away" und "Lovin' Arms" zu Welthits und zählte zeitlebens zu einem der einflussreichsten Soulsängern. Dobie Gray starb am 6. Dezember 2011 an den Folgen eines Krebsleidens.
Nightshift
"Nightshift" wurde von Walter Orange, Dennis Lambert und Franne Golde komponiert und 1985 auf dem gleichnamigen Commodores Album veröffentlicht. Die Singleauskopplung landete in Deutschland auf Platz 4 und in den amerikanischen Billboard Charts auf Rang 3.
Do I Love You (Indeed I Do)
"Do I Love You (Indeed I Do)" ist ein weiterer Motown Song auf Bruce Springsteens Coveralbum "Only The Strong Survive". Die Komposition wurde 1965 von Hal Davis und Marc Gordon produziert und am 23. Dezember 1965 als Single released. Als B-Seite ist auf dieser Veröffentlichung "Sweeter As The Days Go By" zu finden.
The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore
Dieser Song wurde von Bob Crewe und Bob Gaudino komponiert und von Frankie Valli auf "Smash Record" im August 1965 veröffentlicht. 1966 kam eine Version der "Walker Brothers" auf den Markt und landete in den US Billboard Charts auf Platz 13. In den UK Single Charts wurde "The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore" auf Rang 1 geführt.
Turn Back the Hands of Time
"Turn Back the Hands of Time" wurde 1970 veröffentlicht und durch den aus Mississippi stammenden Blues- und Soul Sänger Tyrone Davis zu einem Welthit gemacht. Der Song belegte in den amerikanischen Charts Platz 3. Unter anderem wurde "Turn Back the Hands of Time" im Jahre 1995 als Soundtrack zum Film "Nine Months" verwendet.
When She Was My Girl
Dieses Lied stammt aus Larry Gottlieb und Marc Blattes Feder. "When She Was My Girl" wurde 1981 von den "Four Tops" als Single veröffentlicht und erreichte Platz 11 der Billboard Hot 100 Charts. Unter anderem wurde "When She Was My Girl" 1981 als "Bester R&B Song" für einen Grammy nominiert.
Hey, Western Union Man
"Hey, Western Union Man" stammt wie "Only The Strong Survive" von Jerry Buttler, Kenny Gamble und Leon Huff. Als Single wurde dieser Song 1968 veröffentlicht und entwickelte sich zu Jerry Butlers zweitem Nummer 1 Erfolg in den Vereinigten Staaten. Unter anderem wurde "Hey, Western Union Man" auch von Al Kooper (1968), The Supremes (1969) und Grant Green (1970) gecovert.
I Wish It Would Rain
The Temptations veröffentlichten "I Wish It Would Rain" am 21. Dezember 1967 als Single. Vier Monate später landete dieser Track auf dem siebten Temptations Longplayer "The Temptations Wish It Would Rain". Als Songwriter zeigten sich Norman Whitfield, Barrett Strong und Rodger Penzabene verantwortlich,
Don’t Play That Song
Ahmet Ertegun und Betty Nelson komponierten diesen Song im Jahre 1962. Unter anderem wurde "Don't Play That Song" von Ben E. King (1962) als Single veröffentlicht. 8 Jahre später coverte Areta Franklin dieses Lied für ihr neunzehntes Studioalbum "Spirit in the Dark".
Any Other Way
William Bell schrieb "Any Other Way" im Jahre 1962. Der aus Nashville in Tennessee stammende Sänger Jackie Shane spielte diesen Track wenig später ein und veröffentlichte ihn mit grossem Erfolg als Single. 
I Forgot to Be Your Lover
"I Forgot To Be Your Lover" wurde von William Bell und Booker T. Jones geschrieben und 1968 erstmals veröffentlicht. Mitte der 1980er Jahre coverte Billy Idol diesen Song und releaste ihn als zweiten Song auf seinem dritten Studioalbum "Whiplash Smile".
7 Rooms of Gloom
"7 Rooms of Gloom" ist ein weiterer Motown Klassiker auf Bruce Springsteens Coveralbum "Only The Strong Survive". Der Song wurde von den Four Tops am 2. Mai 1967 erstveröffentlicht und kletterte bis auf Platz 14 der Billboard Charts.
What Becomes of the Brokenhearted
Dieser Track wurde im Sommer 1966 von Jimmy Ruffin auf Single released. "What Becomes of the Brokenhearted" wurde von William Weatherspoon, Paul River und James Dean geschrieben und zählt zu den bekanntesten Motown Hits.
Someday We’ll Be Together
Johnny Bristol, Jackey Beavers und Harvey Fuqua schrieben "Someday We’ll Be Together" für Diana Ross & The Supremes. Mit über 2 Millionen Singleverkäufen wurde dieser Song mit Platin bedacht und landete auf Platz 1 der US Billboard Hot 100 Charts.
 
Singles:
Am Tag der offiziellen Albumankündigung (29. September 2022) wurde mit "Do I Love You (Indeed I Do)" die erste Single aus dem Album "Only The Strong Survive" ausgekoppelt. Am 14. Oktober 2022 sowie am 28. Oktober 2022 folgten mit "Nightshift" und "Don't Play That Song" der zweite und dritte Song. Am Tag der Albumveröffentlichung - 11. November 2022 - wurde mit "Turn Back the Hands of Time" die vierte Single nachgereicht.
  
Charts:
Das Album "Only the Strong Survives" erreichte in Österreich, den Niederlanden, Deutschland, Norwegen, Schottland, Schweden sowie in der Schweiz Platz 1 der landesweiten Albumcharts. In den UK Album Charts wurde die Veröffentlichung auf Platz 2 geführt. Die US Billboard 200 Hitparade listete "Only the Strong Survive" auf Rang 8.
  
 
Offizielle Ankündigung:
Wenige Tage vor der offiziellen Ankündigung am 29. September 2022 wurden zwei Bilder sowie ein kurzes Promo-Video auf Bruce Springsteens Social-Media Kanälen veröffentlicht:
 


26. September 2022


27. September 2022


29.September 2022

 
Offizielle Pressemeldung vom 29. September 2022:
Only The Strong Survive

Bruce Springsteen’s new studio album, a collection of fifteen soul music greats titled Only The Strong Survive, will be released by Columbia Records on November 11. Featuring lead vocals by Springsteen, Only The Strong Survive celebrates soul music gems from the legendary catalogues of Motown, Gamble and Huff, Stax and many more. This 21st studio album from Bruce Springsteen will also feature guest vocals by Sam Moore, as well as contributions from The E Street Horns, full string arrangements by Rob Mathes, and backing vocals by Soozie Tyrell, Lisa Lowell, Michelle Moore, Curtis King Jr., Dennis Collins and Fonzi Thornton.

Bruce Springsteen commented: “I wanted to make an album where I just sang. And what better music to work with than the great American songbook of the Sixties and Seventies? I’ve taken my inspiration from Levi Stubbs, David Ruffin, Jimmy Ruffin, the Iceman Jerry Butler, Diana Ross, Dobie Gray, and Scott Walker, among many others. I’ve tried to do justice to them all—and to the fabulous writers of this glorious music. My goal is for the modern audience to experience its beauty and joy, just as I have since I first heard it. I hope you love listening to it as much as I loved making it.”

Only The Strong Survive was tracked at Thrill Hill Recording in New Jersey, produced by Ron Aniello, engineered by Rob Lebret and executive produced by Jon Landau. The release will mark Bruce Springsteen’s first studio album since 2020’s Letter To You, which debuted at #1 in eleven countries. Springsteen will reunite with the legendary E Street Band in February for his 2023 international tour, which to date has sold over 1.6million tickets across the United States and Europe.