22.11.1950
Little Steven wird in Winthrop, MA als Steven Lento geboren.
1974
Gründete zusammen mit John Lyon die wohl beste Rock`n Soul Band "Southside Johnny & Asbury Jukes" in Asbury Park, NJ. Viele Auftritte an der Ostküste der Vereinigten Staaten folgen. 
1976
Arbeitete an Bruce Springsteens "Born to Run" Album.
1975-1976
Produzierte Southside Johnnys erstes Album "I don`t want to go Home".
1976
Produzierte Southside Johnnys zweites Album "This Time it`s for Real", mit Gaststars wie den "Drifters", "The Five Satins" und "The Coasters".
1976-1977
Produziert Ronny Spectors Single "Say Goodbye to Hollywood / Baby please don`t go". Beide Songs steigen in die TOP 10 der Amerikanischen Hitparaden ein.
1977-1978
Die Arbeiten an Bruce Springsteens "Darkness on the Egde of Town" beginnen.
1978
"Darkness" Tour mit Bruce Springsteen und der E Street Band,
1978-1979
Produziert für Southside Johnny das dritte Album "Hearts of Stone".
1979-1980
Co-Produzent und Gaststar bei Bruce Springsteens "The River" - Album.
Ausserdem folgt eine Welttour mit Southside Johnny.
1980-1981
"The River" Tour mit Bruce Springsteen und der E Street Band.
1981-1982
Co-Produzent bei Gary U.S. Bonds Album "Dedication" und "On the Line".
1982
Bruce Springsteen und Little Steven arbeiten an "Born on the USA". Little Steven tritt auch als Co-Produzent auf.
1982-1983
Little Stevens erstes Solo-Album "Men without Women" erscheint. Gleichzeit gibt er seinen Abschied aus der E Street Band bekannt.
1984
Sein zweites Abum "Voice of America" erscheint. Gleichzeitig kommt auch "Born in the USA" auf den Markt.
Little Steven
besucht Südafrika und Nicaragua.
1985
Schreibt und produziert die Singe "In the Line of Fire" für Gary U.S. Bonds. Gründet die Vereinigung "Artists United Against Apartheid".
Co-Produzent bei dem Anti-Apartheid Album "Sun City", bei dem auch Bruce Springsteen mitwirkte. Im gleichen Jahr wird er von der Stadt Los Angeles für seine Verdienste gegen Rassen Diskriminierung geehrt. Wirkt am Film "Die Sieger - American Flyers" als Nebendarsteller mit.
1986
Auftritt beim "Amnesty International" Konzert in New Jersey und beim Anti Apartheid Konzert im New Yorker Central Park.
Spricht im gleichen Jahr von den Vereinten Nationen und wird dort ebenfalls für seine Verdienste gegen Rassen Diskriminierung geehrt.
1987
Sein drittes Album "Freedom - No Compromise" wird veröffentlicht.
Eine Tournee durch Europa und Amerika beginnt. Auftritte unter anderem bei U2`s "Josuah Tree"-Tour.
1988
Auftritt beim "Nelson Mendela 70th Birthday Tribute" im Londoner Wembley Stadium
1989
Auftritt vor ca. 300.000 Leuten beim Konzert gegen die chinesische Regierung in Rom
1990-1991
Produziert Massimos Privieross erstes Album "Nessuna Resa Mai".
Produziert das Southside Johnny Album "Better Days".
1992
Produziert "57 Channels and nothin´on" für Bruce Springsteen.
Schreibt und Produziert "All Alone on Christmas" für den Film "Home Alone 2" (Kevin allein zu Hause 2).
1994
Beginnt die Arbeit am fünften Solo-Album das erst 1999 erscheinen wird
1995
Komponiert das Rock Musical "The Hunchback of Notre Dame".
Europa Tour mit Bon Jovi.
Schreibt das Titellied zum Spielfilm "Nine Months".
1997-1998
Komponiert und Produziert ein Album für die Band "Silver Cloud".
Auftritt bei der "Rock and Roll Hall of Fame Induction Show 1997" in New York. Little Steven begrüsste die Musiker der "Rascals".
Verschiedene Auftritte mit Southside Johnny und Bruce Springsteen.
1999
Am Anfang des Jahres übernimmt Little Steven die Rolle des Silvio Dante in der amerikanischen Mafia Soap "The Sopranos" Die Serie wird schon nach kürzester Zeit die beliebteste Show im US Fernsehen.
World Tour mit Bruce Springsteen & der E Street Band.
Im Winter 1999 erscheint sein neues Album "Born Again Savage".
2000
World Tour mit Bruce Springsteen und der E Street Band.
Dreharbeiten an der "Sopranos" Fernsehserie.
2001
Die 2. und 3. Staffel der Sopranos Fernsehserie wird gedreht.
2002
Im Frühjahr 2002 beginnen die Dreharbeiten zur 4. Staffel der "Sopranos".
Am 07. April startet Little Stevens wöchentliche Radiosendung
"Underground Garage".
World Tour mit Bruce Springsteen & the E Street Band.
2003
World Tour mit Bruce Springsteen & the E Street Band.
Im Juni 2003 läuft die 64. Radio Show "Underground Garage". Die Show ist mittlerweile auf 112 Radiostationen in ganz Amerika zu hören.
Dreharbeiten zur 5. Staffel der "Sopranos".
2004
Am 07. März 2004 startet die 5. Staffel der "Sopranos". Little Steven ist als Silvio Dante wieder dabei.
Ab der zweiten Jahreshälfte ist die Radio Show "Underground Garage" auch 24-Stunden über Livestream im Internet zu empfangen. Siehe auch:
Sirius Satellite Radio.
2006
Im März 2006 startet die 6. Staffel der Sopranos im amerikanischen Fernsehen.
Im Herbst beginnen die Dreharbeiten der letzten "Sopranos" Folgen.
2007
Little Steven gründet eine eigene Plattenfirma namens "Wicked Cool Records". Mit “CBGB Forever” und “Little Steven’s Underground Garage presents the Coolest Songs in the World” werden zwei Alben angekündigt.
Im April laufen die letzten 9 Folgen der "Sopranos" im amerikanischen Fernsehen.
Im Frühjahr 2007 Plattenaufnahmen mit Bruce Springsteen & The E Street Band. Ab Oktober geht Little Steven mit Bruce Springsteen auf Tour.
2008
Little Steven Radioshow "Underground Garage" läuft auf über 200 Radiostationen in den USA. Ferner ist das Programm auch in Finnland und Schweden zu hören Im gleichen Jahr produziert Little Steven den Song "St. Valentine’s Day Massacre" der norwegischen (Frauen) Band “The Cocktail Slippers”.
2009
Im Frühjahr 2009 erscheint das neue Bruce Springsteen Album "Working on a Dream". Eine ausgedehnte Welttournee mit E Street Band Gitarrist Little Steven folgt.
2010
Little Steven setzt sich für die “Rock and Roll Forever Foundation” ein und arbeitet Lehrpläne für High Schools aus. Er arbeitet wieder als Radio DJ und macht sich für das internationale Musiknetzwerk “Fuzztopia” stark.
Ausserdem fungiert der Musiker bei der "Rock'n Roll Hall of Fame Aufnahmezeremonie 2010" als Laudator. Little Steven begrüsst die englische Band "The Hollies" und lobt die “englischen Harmonien“ der Sänger Allan Clarke und Graham Nash.
Maureen und Steven Van Zandt werden am 24. April mit dem "Kirsten Ann Carr Award" ausgezeichnet.
2011
Little Steven und David Chase (The Sopranos) planen ein neues Filmprojekt für "Paramount Vantage". Die Geschichte ist in den 1960 Jahren angesiedelt und soll in New Jersey spielen.
Ferner hat Little Steven eine Hauptrolle in der norwegischen Fernsehproduktion "Lilyhammer" angenommen.
Im April 2011 interviewt Little Steven im Rahmen der "Little Steven's Underground Garage Radiosendung" zum ersten Mal Bruce Springsteen.
2012
Im Januar feiert die Fernsehserie "Lilyhammer" in den USA, Kanada, Norwegen und Südamerika ihre Weltpremiere.
Im Frühjahr geht Little Steven mit Bruce Springsteen und der E Street Band auf Tour. Ausserdem komponiert Little Steven den Song "Soul Salvation of Love". Das Lied wird am 8. Mai 2012 von "The Cocktail Slippers" weltweit veröffentlicht.
Im September trommelt Little Steven die Musiker der 1960er Pop-Gruppe "The Rascals" zusammen. Im Dezember des gleichen Jahres findet eine Reihe von Auftritten in Port Chester, NY statt. Steven Van Zandt fungiert als ausführender Produzent und Regisseur.
2013
Im Januar finden Dreharbeiten zur zweiten Staffel der beliebten Fernsehserie "Lilyhammer" in Norwegen statt. Darüber hinaus wird die erste Staffel im englischsprachigen Raum auf DVD bzw. BluRay veröffentlicht. Ab März ging Little Steven mit Bruce Springsteen auf Tournee und arrangierte ausserdem das Broadway Musical "The Rascals: Once Upon a Dream".
2014
Ab Ende Januar 2014 tourte Little Steven mit Bruce Springsteen und der E Street Band durch Südafrika. Am 21. Januar 2014 wurde Little Steven der "Humanitarian Award" der "We Are Family Foundation" verliehen. Zudem wurde im Frühsommer die dritte Staffel der Fernsehserie "Lilyhammer" in Norwegen produziert. Die Serie feierte Ende November 2014 ihre Premiere in den Vereinigten Staaten und Norwegen.
Ferner produziert Little Steven mit Darlene Love ein neues Studioalbum. Das Werk soll 2015 erscheinen.
2015
Little Steven und Darlene Love produzieren ein neues Album. "Introducing Darlene Love" wird von E Street Band Gitarrist Little Steven van Zandt produziert und enthält Duette mit namhaften Künstlers wie Elvis Costello, Linda Perry (4 Non Blonds), Joan Jett und Bruce Springsteen.
2016
Bruce Springsteen geht mit der E Street Band auf die "The River Tour 2016". Mit von der Partie ist natürlich auch Little Steven van Zandt.
Am 29. Oktober 2016 trat Little Steven mit seiner neuformierten Band "Disciples of Soul" anlässlich des "BluesFest" im Londoner "Indigo at the O2" auf.
2017
Auch im Frühjahr 2017 tourte Little Steven mit der E Street Band. Im Rahmen der "Summer Tour 2017" standen einige Konzerte in Australien und Neuseeland an. Ausserdem wurde ihm von der Rudgers Universität ein Ehrendoktortitel (Doctor of Fine Arts) verliehen.
Zudem veröffentlichte Steven van Zandt im Mai das neue Studioalbum "Soulfire". Ferner steht eine ausgedehnte Tour - auch mit etlichen Shows in Deutschland - auf dem Programm.